Immer auf der Suche nach neuen Märkten und Geschäftsfeldern

Die TRANSCO Köln ist spezialisiert auf Schwer- und Übermaßtransporte sowie auf Projektgeschäfte nach Osteuropa. Der Fokus liegt insbesondere auf den Relationen Russland, Baltikum, Zentralasien sowie diverse GUS-Staaten.

Im Zuge einer kontinuierlichen Weiterentwicklung unserer Geschäftsfelder konnte ein neuer Großkunde aus Österreich akquiriert werden, der Graphit Elektroden produziert und weltweit vertreibt. Für diesen Kunden werden multimodale Transporte nach Aserbaidschan durchgeführt – von Österreich über Italien und die Türkei nach Baku. Die Elektroden werden in Containern per LKW zum Bahnverlad nach Salzburg transportiert, anschließend geht es per Bahn an den Hafen Triest und per Schiff nach Mersin in der Türkei. Von dort aus erfolgt die Zustellung bis zum Empfangsort per Bahn.

Unsere langjährige Erfahrung und die enge Kooperation mit namhaften Reedereien ermöglichen uns, anspruchsvolle Projekte wie dieses abzuwickeln. Für dringende Lieferungen nutzen wir zudem unsere Kenntnisse und Kontakte im Luftfrachtbereich und „fliegen“ die Ladung direkt zur Destination.

Auf Grund dieser vielseitigen und flexiblen Möglichkeiten hat uns einer der größten osteuropäischen Retailer aus dem Lebensmittelbereich einen Teil seiner Logistik anvertraut. Es handelt sich um die Transporte von Lebensmitteln, u.a. auch temperaturüberwacht, aus Italien, Spanien und Frankreich nach Russland.

In Russland selbst sind wir mit unserer russischen Gesellschaft „Transco Moscow“ vertreten, die schrittweise ihr Produktportfolio auf dem innerrussischen Markt erweitert. Hierzu gehören u.a. Transporte von Stahlrohren aus der Ural-Region nach Kasachstan und Sondertransporte von zerlegten Anlagen aus Taganrog nach Polevskoi durch.

Wir stehen Ihnen 24/7 zur Verfügung und freuen uns auf Ihre Anfragen! Ihr TRANSCO Köln / Moskau Team – www.transco-group.ru / www.transco.eu

Hinterlasse ein Kommentar