Vier Tage wilder Osten – auf nach Moskau!

Dienstag, 11. September Die Grenze zwischen Weißrussland und Russland in Krasnoye erreichen wir um kurz vor halb zwei Uhr in der Nacht. An der Grenze müssen wir nur unsere Transportdokumente und die Pässe vorzeigen. Die ganze Prozedur dauert keine Viertelstunde, auch wegen der „Bearbeitungsgebühr“ von zehn Euro, die im Unterschied zu Weißrussland in Russland herzlich… Continue reading

Weiterlesen

Vier Tage wilder Osten – Grenzkontrollen mal anders

Montag, 10. September Zur Mittagszeit brechen wir auf. Sylwester besteht darauf, dass wir die Straßenschuhe ausziehen. Seine Kabine, seine Regeln. Ich kann Sylwester gut verstehen, wenn er in seiner Kabine Wert auf Sauberkeit und Ordnung legt. Es wird nicht lange dauern, bis ich Sylwester noch besser verstehe. In was wir auf unserer Fahrt überall rein… Continue reading

Weiterlesen

Vier Tage wilder Osten – die Reise beginnt

Sonntag, 9. September Für meine Tour mir Sylwester haben wir uns die beste Jahreszeit und eine einfache Tour herausgesucht. Wir fahren häufig Marken-Schokolade nach Moskau. Noch nie gab es damit Probleme. Die Mitfahrt wird abenteuerlich genug und ich kann mir nicht leisten, irgendwo fest zu sitzen. Also beschließen wir, dass ich einen Schokoladentransport begleite. Den… Continue reading

Weiterlesen

Vier Tage Wilder Osten!

Raus aus der Komfortzone des Bürojobs und hinein in die raue Wirklichkeit: Vom Chefsessel wechselte Rafael Poplawski – Geschäftsführer unserer Niederlassung in Lübeck – auf den Beifahrersitz und begleitete vier Tage lang einen Schokoladentransport vom polnischen Łosice nach Moskau und wieder zurück. In seinem Reisetagebuch berichtet Rafael Poplawski von herzlicher Gastfreundschaft, aber auch von prekären… Continue reading

Weiterlesen

Danzig: Das Tor nach Osteuropa

Den Wenigsten ist bekannt, dass Danzig und Gdynia den höchsten Containerumschlag in der Ostsee bewältigen. Die beiden Containerterminals haben in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen und weisen seit Anfang 2000 das dynamischste Wachstum bei den europäischen Containerhäfen aus. Die Gründe hierfür sind vor allem hydrogeografische und damit auch strategische Faktoren, denn die Ostsee… Continue reading

Weiterlesen