Neues Transportmanagementsystem

Unser wichtigstes Digitalisierungsprojekt, das wir im Rahmen unserer strategischen Neuausrichtung im November 2022 bekannt gegeben haben, geht in die nächste Runde.
Aufgrund des Umfangs wurde das Projekt in insgesamt 12 Teilprojekte gegliedert, diese legen den Grundstein für ein effizientes und modernes Transportmanagementsystem (TMS). Wichtige Meilensteine konnten abgeschlossen werden. Alle grundlegenden Stammdaten wurden erfolgreich in das System eingepflegt und damit das Fundament für unsere neuen digitalen Prozesse gelegt. Darüber hinaus sind wir bereits aktiv in die Auftragserfassung eingestiegen, sowohl manuell als auch durch Schnittstellen zu externen Partnern.

Aktuell befinden wir uns im intensiven Schulungsprozess. Die Teilnehmer der verschiedenen Teilprojekte können so Hand in Hand arbeiten und das neue Programm ausgiebig testen. Neben der Software werden auch Hardwarekomponenten ausgetauscht, so haben wir bereits neue Scanner für zukünftige Scanning-Prozesse in unserem Umschlagslager und der Fahrerabwicklung getestet. Ein besonderer Fokus liegt auf dem Teilprojekt Disposition, in dem wir die Tourenplanungen durchführen und uns mit den verschiedenen Möglichkeiten des Programms vertraut machen. Ebenfalls in vollem Gange ist das Teilprojekt Tarife, in dem wir Frachttarife, Verzollungstarife und komplexe Partnertarife hinterlegen und testen.

Was steht als nächstes an?

Unsere Arbeit an den Schnittstellen schreitet voran. Hier beschäftigen wir uns damit, wie Daten zwischen verschiedenen operativen Partnern und Kunden übermittelt werden und wie diese Daten korrekt in das System übernommen werden.

Wir möchten betonen, dass die Zusammenarbeit zwischen Translogica und TRANSCO in diesem Projekt äußerst partnerschaftlich und zielorientiert verläuft.

Die geplante Einführung unseres neuen TMS am Hauptstandort in Singen ist für den 1. März 2024 geplant. In den darauf folgenden Monaten werden nach und nach die weiteren Standorte der Transco Gruppe live gehen. Ab dieser Woche werden die geschulten Poweruser damit beginnen, alle Anwender*innen in Singen in die Nutzung von Translogica einzuführen. Dies ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu unserem Ziel, unser TMS erfolgreich zu implementieren.

Nach oben scrollen
Verified by MonsterInsights