Azubi-Ausflug nach Hamburg!

Wir, die Azubis aus dem ersten und zweiten Lehrjahr, hatten dieses Jahr das Glück einen Ausflug nach Hamburg machen zu können. Gesponsert wurde das Ganze von unserem Ausbildungsbetrieb – TRANSCO.

Nach einer elfstündigen Busfahrt haben wir unser Hostel in Nähe der Hamburger Innenstadt erreicht und das Abenteuer konnte starten. Unser erstes Ziel war das Airbus Werksgelände in Hamburg Finkenwerder. Hier haben wir eine interessante Führung durch die verschiedenen Hallen bekommen, wobei wir die einzelnen Schritte des Flugzeugbaus kennen lernen durften. im Anschluss daran ging es auf die berühmt-berüchtigte Hafenrundfahrt. Leider hat an diesem Abend das Wetter nicht mehr mitgespielt, dennoch konnten wir erste Eindrücke vom Hafenleben gewinnen.
Den zweiten Tag haben wir mit einer Stadtrundfahrt gestartet. Hierbei haben wir u.a. die Speicherstadt besichtigt und einiges über die Geschichte erfahren. Eine weitere Station war die im Jahr 2017 fertiggestellte Elbphilharmonie – eines der teuersten Gebäude Hamburgs. Als angehende Speditionskaufleute haben wir selbstverständlich auch  das deutsche Zollmuseum und Containerpacker besichtigt. Zudem waren wir an den Containerterminals, wo wir gesehen haben, wie die Schiffe be- und entladen werden. Nach der Besichtigung konnten wir uns in der Seemannsbar „Duckdalben“ stärken.

Den Rest des Tages hatten wir zur freien Gestaltung bevor es am nächsten Morgen um 6:30 Uhr schon wieder nach Hause ging, um am Abend unsere Fußball Nationalelf unterstützen zu können.

Hinterlasse ein Kommentar